Logo

Programme

Programme zur
Teamentwicklung

„Bodennah“ im Niedrigseilgarten

Ein Niedrigseilgarten ähnelt einem Hochseilgarten in Kniehöhe und auf Spanngurten stehend wird eine Reihe unterschiedlicher Elemente wie divergierendes U, Fährbrücke, Schlaufenweg, Lianengang, Eskaladierwand uvm. erklettert. Diese Elemente eignen sich hervorragend, eine ganze Gruppe gleichzeitig in Aktion zu bringen und Teamarbeit in der Praxis zu üben. Neben Körperspannung bei jedem Einzelnen werden insbesondere Vertrauen, gute Planung, Strategie und gegenseitige Hilfe trainiert.

 

Pauschalpreis (ca. 2,5h für 10 Personen) 250 €
jede weitere Person 19 €

► nur für Gruppen ab 10 bis maximal 24 Personen buchbar

„Himmelwärts“ im Niedrigseilgarten und Hochseilgarten

Der Hochseilgarten mit dem Teamparcours ist für jedermann: als Betriebsausflug, Firmentraining für Führungskräfte oder zur Verbesserung der Teamfähigkeit in Vereinen, Betrieben oder Schulklassen.

Auch wenn es der Name nicht vermuten lässt, ist der Hochseilgarten nicht auf die Höhe beschränkt. Neben 4 hohen verfügt er auch über niedrige Stationen, die vor allem als Teamparcours dienen. Hier zeigt sich beispielsweise, welche Gruppen unter Zeitdruck und ohne Hilfsmittel eine übermenschengroße Mauer überwinden können. Unmöglich Scheinendes gemeinsam zu bewältigen ist dabei oft ein unvergessliches Erlebnis für jedes Team.

Die Übungen sind so angelegt, dass sie nur gemeinsam bewältigt werden können; jeder Einzelne ist also auf die Zusammenarbeit der anderen angewiesen. Viele müssen dafür eingefahrene Wege verlassen und eigene Grenzen überwinden. Durch Rollentausch in den Teamübungen bekommen die Teilnehmer zudem spielerisch die Chance, andere Facetten voneinander kennenzulernen und vielleicht bisher verborgene Talente zu entdecken. Die Trainings werden ausschließlich von pädagogischen Fachkräften und qualifizierten Hochseilgartentrainern durchgeführt. Um die dynamischen Entwicklungen in den Teams zu fördern, regen die Trainer zu eigenen Lösungen an, unterstützen durch gezieltes Hinterfragen und decken im Team eigene Ressourcen auf.

Oberstes Ziel ist es immer, dass die Teilnehmer etwas für sich aus diesem Erlebnis mitnehmen. Daher bekommt die Gruppe nach den Trainings stets Gelegenheit, das bisher Erlebte zu reflektieren. Die ständige Konfrontation mit den eigenen Ängsten, körperliche Grenzerfahrungen, das Finden einer Balance zwischen Geist und Körper und das erfolgreiche Bewältigen "unmöglicher Aufgaben" erzeugt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und motiviert für neue Aufgaben des Alltags. Und natürlich kommt bei all dem der Spaß nicht zu kurz. Denn warum sollte Lernen keinen Spaß machen?

 

Pauschalpreis (ca. 3h für 10 Personen) 400 €
jede weitere Person 32 €

► nur für Gruppen ab 10 bis maximal 24 Personen buchbar